Portal:Immaterielles Kulturerbe

Aus Wikiwallis
Wechseln zu: Navigation, Suche


Logo mini.jpg

Mit dem Beitritt zur UNESCO-Konvention zur Bewahrung des immateriellen Kulturerbes hat sich die Schweiz verpflichtet, eine nationale Liste der lebendigen Traditionen zu erstellen. Ziel der Inventarisierung ist es, die Anerkennung, Aufwertung und Bewahrung des immateriellen Kulturerbes zu fördern.

Auf diesem Portal finden Sie die vom Kanton Wallis vorgeschlagenen lebendigen Traditionen, wie sie auf der nationalen und auf der kantonalen Liste aufgeführt sind.

Als immaterielles Kulturerbe gelten Praktiken, Darbietungen, Ausdrucksweisen, Kenntnisse und Fähigkeiten, die von einer Generation an die nächste weitergegeben und von Gemeinschaften als Bestandteil ihres Kulturerbes angesehen werden. Dazu gehören überlieferte Traditionen und Ausdrucksweisen wie Gesang und Erzählgut, darstellende Künste wie Theater, Tanz und Musik, gesellschaftliche Praktiken wie Bräuche, Rituale und Feste sowie traditionelles Fachwissen aus verschiedenen Gebieten wie Handwerk, Landwirtschaft und Medizin.

Mehr Infos : Porträt der lebendigen Traditionen im Wallis


In anderen Sprachen