April (Fauna)

Aus Wikiwallis
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki-D Fauna p051-100-image - 0015-1.jpg

Natürlich machen sich auf unseren Feldern die ersten Anzeichen des Frühlings bemerkbar: das sanfte, plaudernde Gezwitscher der Rauchschwalbe, die beschwingte Melodie der Feldlerche, die Rufe des Kuckucks. Aber heute sind die bunten Felder, geruchsvollen Hecken und die von Insekten wimmelnden Kornfelder den Kulturen unter Plastik, den brummenden Motoren und den Dünsten der Dünger gewichen. Nur an wenigen versteckten Orten ertönt noch das Konzert der Arbeitskameraden unserer Eltern: Wachtel, Wendehals, Wiedehopf und Braunkehlchen. Ein schwacher später Schneefall in die Rhoneebene zwischen Leuk und Turtmann macht die Wässerwasserleitungen, die Hecken und Einzelbäume sichtbar, die wichtige Lebensräume für die Fauna der Kulturen sind (April 1993).

Siehe auch