Lothar Berchtold

Aus Wikiwallis

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Geburts- und Todesjahr

1956-

Biografie

Lothar Berchtold wurde am 31. Dezember 1956 in Visp geboren. Nach der Primarschule in Visp besuchte der das Kollegium Spiritus Sanctus in Brig. Die Matura erfolgreich bestanden studierte er an der Universität in Zürich Germanistik.

Seine journalistische Tätigkeit begann Berchtold mit einem Stage beim Walliser Boten, bei dem er ab 1983 eine Festanstellung fand. Berchtold war zunächst verantwortlich für die Ressorts Ausland und Schweiz; seit 1994 ist er Kulturredaktor.

Lothar Berchtold lebt mit seiner Lebenspartnerin Brunhilde Matter und seiner Tochter in Leuk-Stadt.

In Zusammenarbeit mit

Mitglied

  • WPV Mitglied
  • Berufsregister Mitglied

Quellen

  • Geschenke des Augenblicks : Einzelausstellung von Lothar Berchtold in der Visper Galerie "Zur Schützenlaube", in: Walliser Bote vom 8. April 1997, Nr.80, S.6.
  • Zwei neue WB-Redaktoren, in: Walliser Bote vom 2. März 1985, Nr.51, S.9.

Weiteres

Entdecken Sie die in der Mediathek Wallis verfügbaren Werke von Lothar Berchtold


Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen