Schweizerischer Eringerviehzuchtverband

Aus Wikiwallis
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fédération Suisse d'élevage de la race d'Hérens

242.jpg

Inhaltsverzeichnis

Adresse - Kontakt

Case postale 437

1951 Sion

Tel: 027/606.7540

Fax: 027/606.7504

Web: http://www.raceherens.ch/


Präsident(in)

ALTER, Alain


Mitglied

BERGUERAND, Benoît


Mitglied

VOCAT, Michel


Mitglied

DARIOLY, Stéphane


Vizepräsident(in)

PFAMMATTER, Dominik


Sekretär(in)

VARONE, Marion


Gründung

1920

Mitglieder

1250

Aktivitäten

La Fédération a pour but de promouvoir, de diriger et de coordonner l'effort des éleveurs et des syndicats affiliés dans leur tâche d'amélioration et de sauvegarde de la race d'Hérens, visant principalement la généralisation du type standard de la race, le développement de la productivité, de la précocité, de l'aptitude à la traite mécanique et le maintien de la santé, de la fécondité et de la joie à combattre. Dès 2007 mise sur pied d'une commission anti-dopage.


Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, die Bemühungen der Züchter und der angeschlossenen Viehzuchtgenossenschaften zur Verbesserung und Erhaltung der Eringerrasse zu fördern, sie zu lenken und aufeinander abzustimmen. Dabei wird insbesondere ein allgemeiner Standardtyp der Eringerrasse, die Entwicklung der Produktivität, der Frühreife, der Anpassung zum mechanischen Melken und die Erhaltung der Gesundheit, der Fruchtbarkeit und der Kampffreudigkeit anvisiert.

Der Verband ist auch erwächtigt durch seine Viehzuchtgenossenschaften, im Wallis Ringkuhkämpfe zu organisieren. Ab 2007 wurde eine Anti-Doping-Kommission gegründet.

Dachorganisation(en)

Chambre valaisanne d'agriculture

ASR (Communauté de travail des éleveurs bovins suisses, Villettemattstrasse 9, 3000 Bern 14)


In anderen Sprachen